Metropol Automobile ist Partner des DLV

Die Metropol Automobile startet eine sportliche Kooperation. Der Deutsche Leichtathletik-Verband e. V., Dachorganisation von rund 8.000 Vereinen und Interessensvertreter von knapp einer Million organisierter Sportler, nutzt künftig Kia: Die Metropol Automobile fungiert als offizieller Automobilpartner des DLV.

Zwei glaubwürdige Marken treffen sich in einem emotionalen Umfeld: Einer der fünf mitgliederstärksten Sportverbände in Deutschland und die Nummer drei der Markenhändler von Kia Deutschland bündeln Ihre Kompetenzen.

Den DLV als nationaler Dachverband für Leichtathletik und die Metropol Automobile eint die Begeisterung für Sport. Fortan wird dieser Parallele auch landesweit sichtbar Rechnung getragen, denn der DLV nutzt ab sofort Kia-Modelle bei seinen Sportereignissen.

Metropol Automobile goes BERLIN: Bei unserem sportlichen Highlight des Jahres, den 119. Deutschen Meisterschaften, werden DLV-Vertreter erstmals mit Kia-Fahrzeugen chauffiert. Die Wettkämpfe um die begehrten Titel und die WM-Qualifikation für Doha finden im Sommer statt. 

Die Helden der Europameisterschaft kehren am 3. und 4. August ins Olympiastadion zurück, um die neuen Champions und WM-Fahrer zu ermitteln. Spitzenstimmung ist mit Zehntausenden Fans garantiert. Und mittendrin: Kia-Fahrzeuge von Ihrer Metropol Automobile. Die urtümlichen menschlichen Bewegungen des Laufens, Springens und Werfen kombiniert mit der Dynamik und Agilität moderner Fahrzeuge ergeben ein stimmungsvolles Gesamtbild in der Bundeshauptstadt.

Zur Präsentation der Partnerschaft durften die Metropolisten 800m-Läuferin Christina Hering am Standort in Nürnberg begrüßen. Die sechsfache deutsche Meisterin verlieh der Veranstaltung mit Einblicken aus Ihrem Alltag als Leichtathletin und  und Ihren Erfahrungen von der Olympiateilnahme 2016 in Rio eine besonders sportliche Note. (Foto: 3. v.l. )

„Alles Denkbare ist machbar!“, sagte Jochen Scharf, Gründer der Metropol Automobile, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Trainer, Betreuer, Athlet – der Sport zeigt uns, dass Erfolg nur im Team machbar ist. Das gilt ebenso für die Metropol Automobile. Ich freue mich auf eine gelungene Kooperation mit vielen sportlichen Höhepunkten.“

Mit der Übergabe des ersten Fahrzeugs, einem Kia Optima SW, beginnt eine vielversprechende Partnerschaft mit dem DLV.

Bereits bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften 2018 in Nürnberg hatte die Metropol Automobile mit Kia den Shuttledienst übernommen. Die Metropol Automobile freut sich, Breiten- und Spitzensport in den vielfältigen Disziplinen der Leichtathletik bundesweit zu unterstützen. Lern- und Leistungsbereitschaft, unbedingter Wille sowie soziales Engagement decken sich mit dem Verständnis des Unternehmens.